Kursangebote

Vorträge und Beratungsabende

Kursangebote >> Kursdetails

KVBW

Kursnummer: Z300002

Info: Die Multiple Sklerose (MS) ist eine der häufigsten neurologischen Erkrankungen junger Menschen und führt
In Deutschland sind ca.180.000 Patienten erkrankt, weltweit etwa 2,5 Millionen. Dank rechtzeitiger Diagnose kann die Erkrankung heutzutage aber mit modernen Medikamenten meist gut behandelt werden. Diese Medikamente sollen die Schubrate senken und die Entstehung von Behinderung vermeiden. Bisher mussten die Standardmedikamente gespritzt werden, so dass wegen Nebenwirkungen oder Spritzenmüdigkeit bis zu einem Viertel der Patienten die Therapie abbrechen und damit Schübe und Behinderung riskieren.
Im Vortrag sollen erste Anzeichen der Erkrankung, aktuelle Hypothesen über die Ursachen und die derzeitige Standardtherapie erklärt werden. Außerdem werden neue Medikamente vorgestellt, die derzeit viel von sich reden machen.
Sehr interessant für die Zuhörer ist vor allem, dass seit kurzem Tabletten oder deutlich seltenere Injektionen zur Verfügung stehen. Es gibt aber eine Reihe von Einschränkungen zu beachten und Nebenwirkungen abzuwägen, um sich für das individuell passende Therapiekonzept zu entscheiden.
An neuen Gesichtspunkten spielen auch Ernährung und Darmkeime sowie Vitamin D eine Rolle.

Im Anschluss an den Vortrag können dem Referenten Fragen gestellt werden.

Veranstalter ist die VHS Backnang in Kooperation mit der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg

Kosten: 3,00 € Anmeldung erforderlich

Datum Zeit Straße Ort
Di. 21.06.2022 19:30 Bahnhofstraße 7 Backnanger Bürgerhaus, Fritz-Schweizer-Saal

Kontakt

Volkshochschule Backnang e.V.
Bahnhofstraße 2  71522 Backnang
Telefon 0 71 91 / 96 67 - 0
Fax 0 71 91 / 96 67 - 30
info@vhs-backnang.de

Öffnungszeiten

Montag - Freitag 9-12.00 Uhr
Dienstag und Donnerstag 14-18.00 Uhr

In den Ferien reduzierte Öffnungszeiten.